Startseite   Broker Vergleich   Bonus   Ratgeber Demokonto
Binaeroptionen.com - alles über Binäre Optionen handeln
Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen & Differenzkontrakten (CFD) unterliegt erheblichen Risiken & kann zum vollständigen Verlust Ihres investierten Kapitals führen.
  Sie sind hier: Startseite Breadcrump Pfeil Ratgeber für Binäre Optionen Breadcrump Pfeil Stochastik Indikator (Slow & Fast)
 

  Stochastik (slow & fast) Indikator
  Erläuterung des beliebten Chartindikators Stochastik, die sich Intraday exzellent als Zusatztool beim Binäre Optionen Handel eignet.

Defintion: Die Stochastik rechnet mit statistischen Wahrscheinlichkeiten, im Falle des Tradings mit der Beobachtung, dass bei Aufwärtsbewegungen die Kurse eher zum Tages-Höchstkurs, bei Abwärtsbewegungen eher zum Tages-Tiefstkurs tendieren. Je nach verwendetem Zeitintervall verwenden Trader eine Fast- oder Slow-Stochastik.

Pfeil grün Einsatz des Stochastik-Indikators

Grundlagen: Mittels Stochastik-Indikator vergleicht der Trader den Schlusskurs der gewählten Zeitperiode mit der gesamten Handelsspanne der gewählten Zeitperiode. In Seitwärtsbewegungen und schwachen Trendphasen sind auf diese Weise Umkehrpunkte zu entdecken, während bei ausgeprägten Trends andere Indikatoren bessere Signale liefern. Ein Stochastik-Indikator allein genügt in der Regel nicht, um ein Kauf- oder Verkaufssignal nachhaltig zu bestätigen.

Für die Berechnung werden die beiden Kennziffern %K und %D verwendet. Die Kennziffer Periode %K gibt die Zahl von Perioden an, die für die Berechnung verwendet werden. Standards sind beispielsweise fünf oder 14 Perioden, die in sich unterschiedlich lang sein können, also fünf Minuten ebenso wie fünf Tage oder Wochen. Die Periode %D kennzeichnet den gleitenden Durchschnitt. Aus diesen beiden Kennziffern bildet der Stochastik-Indikator zwei Linien, in der Regel eine schnelle schwarze Linie für %K und eine langsame rote Linie für %D. Diese Linien bewegen sich auf einer Skala zwischen 0 und 100 und schneiden sich zusätzlich. Bei einem Niveau ab 70 wird von einem überkauften, unterhalb von 30 von einem überverkauften Zustand gesprochen. Hier ein Beispiel von Stochastik beim Microsoft Chart:

Stochastik Börsenindikator
Deutlich zu erkennen ist, dass die Stochatik ein weitere Indikator ist, wenn Trends sich ändern. Bei Binären Optionen werden Stochastik Indikatoren gerade bei kurzlaufenden Optionen verwendet. Dazu benötigt man Intraday Charting Tools. Gerade Optionen, die innerhalb eines Tages gehandelt werden, können durch die Stochastik bekärftigt werden. Wenn sie nach oben ausbricht und ein Kaufsignal ausgelöst wird, kommit sie bei Call und Touch oder One-Touch Optionen zum Einsatz, um zu bestimmen ob der Trend bis zum Handelsschluss anhält. Die Intraday-Stochastik ist daher ein beliebtetes Intrument der Binary Options Trader.
Pfeil grün Signallieferung durch den Stochastik-Indikator

Wenn die Signale des Stochastik-Indikators für sich allein genutzt würden, ergäben sie sich durch das Schneiden von %K mit %D ebenso wie durch eine Veränderung des Indikator-Niveaus. Demnach wären zu identifizieren:

• Kaufsignal: %K schneidet %D aufwärts und/oder der Indikator steigt über 30
• Verkaufssignal: %K schneidet %D abwärts und/oder der Indikator sinkt unter 70

Zur Berechnung des Stochastik-Indikators dient die Formel %K = (C-LL) : (HH-LL), wobei C der aktuelle Schlusskurs der gewählten Periode, LL deren tiefstes Tief und HH das höchste Hoch bezeichnet. %D soll ein Drei-Perioden-Durchschnitt von %K sein. Empfohlen werden kann unter anderem für %K eine Periode von fünf, für %D eine Periode von drei Zeiteinheiten.

Divergenzen und Slow Stochastik
Wie jeder Indikator kann auch die Stochastik Hinweise auf divergierende Bewegungen liefern, wenn die sichtbaren Chartmuster des Wertpapiers nicht zum Indikatorverlauf passen. In diesem Fall kann ein Trendwechsel oder auch ein Anstieg/Abschwellen der Volatilität vermutet werden.

Die Slow Stochastik setzen viele Trader ein, weil die "normale" Fast Stochastik zu unruhig reagieren kann. Ein Slow-Stochastik Indikator basiert auf längeren und häufigeren Perioden und wird zudem in sich geglättet. Er liefert weniger, aber zuverlässigere Signale, ist aber in starken Trendphasen noch weniger geeignet als die Fast Stochastik. In solchen Phasen verharrt gerade der Slow-Stochastik Indikator zeitlich überdehnt im Extrembereich, also überkauft oder überverkauft. Diese Extrembereiche (70 und 30, auch 80 und 20) werden durch waagerechte Linien als Upper- und Lower-Level gekennzeichnet.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein "Like" oder ein "+1"

Empfehlungen Rendite  
IQ Option Logo
91%
+ gratis Demokonto
► Jetzt Testen
ZoomTrader Logo 89%
► Jetzt Testen
Banc de Swiss 85% ► Jetzt Testen
   
 
Broker Rendite

 
IQ Option Logo 91% ► Handeln
Banc de Swiss Logo 85%
► Handeln
ZoomTrader Logo 89%
► Handeln
 

Chartindikatoren erklärt
Trendbestimmung
Pfeil orange Directional Movement Index (DMI)
Pfeil orange True Strengths Index
Pfeil orange Average Directional Index
Trendfolge
Pfeil orange Bollinger Bands
Pfeil orange MACD Indikator
Pfeil orange Envelopes Chartindikator
Pfeil orange Gleitender Durchschnitt
Pfeil orange Ulcer Index
Pfeil orange Vortex Indikator
Pfeil orange Trendbestätigungsindikator (TBI)
Oszillatoren
Pfeil orange Stochastik (Slow & Fast)
Pfeil orange Commodity Channel Index (CCI)
Pfeil orange Aroon Oscillator
Pfeil orange Overbought / Oversold Indikator
Pfeil orange Williams Percent Range
Pfeil orange Rate of Chance Indikator
Pfeil orange Ultimate Oscillator
Pfeil orange Percentage Volume Oscillator
Pfeil orange RSI Indikator
Volume Indicators
Pfeil orange Chaikin Oscillator
Pfeil orange Chaikin Money Flow
Pfeil orange On Balance Volume
Pfeil orange Volume Price Trend Indicator
Pfeil orange Negative Volume Index
Pfeil orange Positive Volume Index
Pfeil orange Money Flow Index
Pfeil orange ZigZac Basic Indikator
Pfeil orange Aroon Up and Down
Pfeil orange Parabolic SAR Indikator

Allgemeiner Risikohinweis:
Der Handel mit Binären Optionen und Differenzkontrakten wie CFDs auf Währungen, Aktien, Rohstoffe und weitere Basiswerte ist möglicherweise nicht für jeden Anlegertyp geeignet. Es besteht aufgrund der Volatilität der Märkte ein sehr hohes Risiko für ihr eingesetztes Kapital, welches Sie vollumfänglich verlieren können. Investieren sie nur in der Höhe, in der sie sich einen möglichen Totalverlust leisten können und stellen Sie sicher, dass sie alle Risiken kennen. Ziehen Sie die Einholung von Rat durch unabhängige Finanzberater mit entsprechenden Kenntnissen oder Zertifizierungen in Betracht.
© Copyright binaeroptionen.com. Alle Rechte vorbehalten