Startseite   Broker Vergleich   Bonus   Ratgeber Demokonto
Binaeroptionen.com - alles über Binäre Optionen handeln
Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen & Differenzkontrakten (CFD) unterliegt erheblichen Risiken & kann zum vollständigen Verlust Ihres investierten Kapitals führen.
  Sie sind hier: Startseite Breadcrump Pfeil Ratgeber für Binäre Optionen Breadcrump Pfeil MACD Indikator - Erläuterung und Darstellung
 

  MACD Indikator Erläuterung
  Der MACD Indikator wird oft von Tradern herangezogen um eine Trenwende eines Basiswertes vorherzusehen.

Definition: Der MACD (Moving-Average Convergence-Divergence) misst laut Bezeichnung das Auseinander- und Zusammenlaufen des gleitenden Durchschnitts. Es handelt sich um einen Trendfolger, den 1979 erstmals der Deutsche Gerald Appel eingeführt hatte und der bis heute gern genutzt wird.

Pfeil grün Wirkung und Berechnung des MACD

Für die Berechnung wird die Differenz aus zwei gleitenden Durchschnitten unterschiedlicher Zeitintervalle gebildet, die wiederum auf exponentiellen Werten beruhen. Eine Signallinie dient als Trigger für das Kauf- oder Verkaufssignal. Aufgrund seiner Anlage ist der MACD imstande, Marktschwünge und das immanente Momentum zu messen und gleichzeitig als Trendfolger zu wirken. Die Darstellung des MACD oszilliert um die Triggerlinie, die überschritten wird, wenn der kürzere der beiden gleitenden Durchschnittswerte über dem längeren liegt. Das kann als Kaufsignal gedeutet werden. Um den MACD zu berechnen, werden die EMAs (die beiden expontentiell gewichteten, unterschiedlich langen gleitenden Durchschnitte) voneinander subtrahiert.

MACD Berechnung: Es ist möglich, einen Gewichtungsfaktor nach der folgenden Formal α als α = 1-2:(l+1) zu berechnen, l ist hierbei die Zeitlänge. Bedeutung hat das deswegen, weil der Trader sich darüber im Klaren sein muss, welchem der beiden gleitenden Durchschnitte er das größere Gewicht beimisst. Grundsätzlich besteht die Philosophie des MACD darin, dass ein kürzerer einen längeren Trend bestätigt oder widerlegt, also ein Umkehrsignal impliziert. Die gängige Deutung lautet:

1) Die beiden Trends überlagern sich in eine Richtung, zu erkennen am mit dem Trend laufenden Trigger: Der Trend ist kurz-, mittel- und langfristig intakt.
2) MACD und Trigger laufen gegenläufig: Der Trend bricht, bis Trendlinien im MACD gegen diejenigen des Kurses laufen. Dann ist der Kurswechsel erfolgt.

Wenn es eine sogenannte MACD-Divergence gibt, also der MACD-Verlauf vom Kursverlauf abweicht, kann das Kauf- und Verkaufssignal gewertet werden. Sollte der MACD-Kurs die Triggerlinie von unten schneiden, wäre das ein Kaufsignal, im umgekehrten Fall ein Verkaufssignal. Diese Situationen, der "MACD kreuzt" haben dann einen unmittelbaren Einfluss auf die Strategie des Traders, denn das Risiko steigt, wenn man dem Trend weiterhin folgt. Wie bei jedem Indikator sind wiederum die gewählten Zeitzonen sehr entscheidend, in denen sich überhaupt ein Trend entwickeln kann. Der Erfinder Appel nutzte als Zeitzonen 9, 12 und 26 Wochen, doch wie bei jedem Indikator sind beliebig andere Zeitzonen möglich und werden auch von modernen Tradingtools angeboten. Hier ein Beispiel eines MACD Indikators:

MACD Indikator
Pfeil grün Interpretation von Divergenzen im MACD

Grundsätzlich zeigt der positive MACD den Aufwärtstrend, der negative MACD den Abwärtstrend an. Die Stärke des jeweiligen Trends ist durch die Differenz zwischen MACD und Nulllinie erkennbar. In der Divergenz-Analyse sucht der Trader nach Extremwerten im Kurs, die der MACD nicht bestätigt. Wenn der Kurs neue höhere Hochs erzeugt, die der MACD nicht ebenfalls durch neue Hochs bestätigt, liegt eine bärische Divergenz vor, der Ausbruch nach oben dürfte ein Fehlsignal sein. Der umgekehrte Fall liegt bei der bullischen Divergenz vor, wenn tiefere Kurstiefs nicht durch neue Tiefpunkte des MACD bestätigt werden. Solche Fehlsignale kennt jeder Trader, der MACD warnt also recht zuverlässig davor. Das widerspricht allerdings anderen Tradingmethoden, nach denen höhere Hochs und tiefere Tiefs grundsätzlich als Kauf- und Verkaufssignale gewertet werden.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein "Like" oder ein "+1"

Empfehlungen Rendite  
IQ Option Logo
91%
+ gratis Demokonto
► Jetzt Testen
ZoomTrader Logo 89%
► Jetzt Testen
Banc de Swiss 85% ► Jetzt Testen
   
 
Broker Rendite

 
IQ Option Logo 91% ► Handeln
Banc de Swiss Logo 85%
► Handeln
ZoomTrader Logo 89%
► Handeln
 

Chartindikatoren erklärt
Trendbestimmung
Pfeil orange Directional Movement Index (DMI)
Pfeil orange True Strengths Index
Pfeil orange Average Directional Index
Trendfolge
Pfeil orange Bollinger Bands
Pfeil orange MACD Indikator
Pfeil orange Envelopes Chartindikator
Pfeil orange Gleitender Durchschnitt
Pfeil orange Ulcer Index
Pfeil orange Vortex Indikator
Pfeil orange Trendbestätigungsindikator (TBI)
Oszillatoren
Pfeil orange Stochastik (Slow & Fast)
Pfeil orange Commodity Channel Index (CCI)
Pfeil orange Aroon Oscillator
Pfeil orange Overbought / Oversold Indikator
Pfeil orange Williams Percent Range
Pfeil orange Rate of Chance Indikator
Pfeil orange Ultimate Oscillator
Pfeil orange Percentage Volume Oscillator
Pfeil orange RSI Indikator
Volume Indicators
Pfeil orange Chaikin Oscillator
Pfeil orange Chaikin Money Flow
Pfeil orange On Balance Volume
Pfeil orange Volume Price Trend Indicator
Pfeil orange Negative Volume Index
Pfeil orange Positive Volume Index
Pfeil orange Money Flow Index
Pfeil orange ZigZac Basic Indikator
Pfeil orange Aroon Up and Down
Pfeil orange Parabolic SAR Indikator

Allgemeiner Risikohinweis:
Der Handel mit Binären Optionen und Differenzkontrakten wie CFDs auf Währungen, Aktien, Rohstoffe und weitere Basiswerte ist möglicherweise nicht für jeden Anlegertyp geeignet. Es besteht aufgrund der Volatilität der Märkte ein sehr hohes Risiko für ihr eingesetztes Kapital, welches Sie vollumfänglich verlieren können. Investieren sie nur in der Höhe, in der sie sich einen möglichen Totalverlust leisten können und stellen Sie sicher, dass sie alle Risiken kennen. Ziehen Sie die Einholung von Rat durch unabhängige Finanzberater mit entsprechenden Kenntnissen oder Zertifizierungen in Betracht.
© Copyright binaeroptionen.com. Alle Rechte vorbehalten