Startseite   Broker Vergleich   Bonus   Ratgeber Demokonto
Binaeroptionen.com - alles über Binäre Optionen handeln
Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen & Differenzkontrakten (CFD) unterliegt erheblichen Risiken & kann zum vollständigen Verlust Ihres investierten Kapitals führen.
  Sie sind hier: Startseite Ratgeber für Binäre Optionen Collar Strategie
 

  Die Collar Strategie
  Eine Erklärung zur Collar Strategie, auch nützlich und anwendbar im Zusammenhang mit Binären Optionen.

Die Collar Strategie (wörtlich: "Kragenbund-Strategie", auch Hedge-Wrapper für "Sicherheitspackung") soll Investoren in den Märkten von Verlusten schützen, die bereits ein Aktienpaket erworben haben und sich damit im Gewinn befinden. Dieses Szenario stellt die Hauptgrundlage für eine Collar Strategie dar, die eine Absicherung zu zwar nicht geringen Kosten, aber in jedem Fall zu niedrigen Risiken ermöglicht.

Pfeil grün Einsatz der Collar Strategie

Die Halter von Aktienpaketen kaufen bei einer Collar Strategie zusätzlich zu ihrem Aktienpaket einen Put und einen Call auf das Underlying. Das wirkt zunächst paradox, weil sich schließlich die beiden Optionen gegenseitig aufheben, die Aktie ist zudem auch noch im Spiel. Aus der Sicht eines Investors jedoch, der auf einem Aktienpaket im Gewinn sitzt, dieses halten, sich aber gleichzeitig vor Verlusten schützen möchte, macht diese Strategie durchaus Sinn. Das Aktienpaket wird mit einem schützenden Kragen aus zwei gegenläufigen Optionen umgeben, um gleichzeitig in verschiedensten Szenarien Gewinne zu generieren oder Risiken zu minimieren:

Wenn der Kurs der Aktie steigt, gewinnt neben der Aktie selbst auch der beteiligte Call. Der Put verliert zwar, das steht aber gegen einen doppelten Gewinn aus Aktie und Call-Option.

Wenn der Kurs der Aktie fällt, gewinnt zunächst der Put, Aktie und Call verlieren gleichermaßen. Der Investor befindet sich jedoch mit der Aktie bereits im Gewinn und kann deren Preisrückgang mindestens bis zum Einstandspreis aussitzen, gewinnt am Put und riskiert den Call, der jedoch später noch einmal gewinnen kann, wenn der Kurs wieder ins Plus dreht.

Die Collar Strategie wird deshalb eindeutig dann angewendet, wenn es nur noch um die Absicherung eines Aktienpaketes geht, dessen Gewinnstopp nicht zu dicht herangezogen werden soll. Bei Investoren in Aktien entsteht stets ein heikler Punkt, wenn die Wertpapiere die Gewinnschwelle soeben überschritten haben, diese Gewinne möglichst nicht abgegeben werden sollen, aber der Stopp aus chart- und fundamentaltechnischem Verständnis heraus ein wenig Luft braucht. Mit der Collar Strategie kann der Investor relativ ruhig schlafen. Dass er auch einen Call gekauft hat, beweist überdies seinen grundlegenden Optimismus gegenüber seinem Aktienpaket. Für Binäre Optionen bedeutet das, dass man sich auf einfache Art und Weise speziell bei BlueChips gegen Verluste eines echten Aktienpaketes absichert. Speziell bei kürzer laufenden Trades kann das durchaus Sinn machen.

Pfeil grün Bewertung einer Collar Strategie

Hinsichtlich der Risikobewertung handelt es sich um eine relativ sinnvolle Hedging-Strategie, wenn die Aktien sich wirklich im Plus befinden. Natürlich könnten argumentiert werden, dass man doch das Aktienpaket mit einem Stopp über der Gewinnschwelle versehen möge. Falls dieser erreicht wird, kann der Aktionär immer noch sein Aktienpaket wieder neu einkaufen, vielleicht sogar billiger. So einfach handeln Trader und Investoren aber nicht, denn jedes Ausstoppen muss einen zwangsläufigen Zweifel an der Richtigkeit des Kaufs erzeugen. Das mag irrational sein, doch Menschen haben nun einmal diese Emotionen, die mit der Collar Strategie relativ gut zu kontrollieren sind. Das Aktienpaket ist im knappen Gewinn, wie sich die Börse weiterbewegt, weiß aber kein Mensch. Ein Put als Hedge ist daher immer logisch. Dieser schmälert wiederum den Gewinn, wenn der Kurs weiter steigt, weshalb der Put seinerseits durch den beiliegenden Call gehedgt wird. Dieses mehrfache Hedging kann auf die Spitze getrieben werden, indem wiederum noch ein Put - zu einem anderen Einstandspreis - zur Call-Option gekauft wird, wodurch sich alle beteiligten Wertpapiere wie die Seile in einem Flaschenzug gegeneinander bewegen und dabei im besten Fall einen hübschen Hebel zugunsten des Investors generieren.

Um die Sache auf die Spitze zu treiben und gleichzeitig zu perfektionieren, können alle Optionsscheine auch noch mit antizyklischen Kaufstopps versehen werden. Das können Trader auch ganz ohne Aktienpaket mit CFDs ausprobieren. Mit etwas Glück und Geschick ist die Konstruktion irgendwann im ewigen Plus und generiert mit jeder Kursbewegung neue Gewinne. - Aber Vorsicht: Ein Perpetuum mobile gibt es eigentlich nicht, auch nicht an der Börse. Wer es erfinden würde, hätte nicht nur ausgesorgt, sondern würde auch schnell berühmt werden. Leider ist so ein Fall bislang nicht bekannt.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein "Like" oder ein "+1"

Empfehlungen Rendite  
IQ Option Logo
91%
+ gratis Demokonto
► Jetzt Testen
ZoomTrader Logo 89%
► Jetzt Testen
Banc de Swiss 85% ► Jetzt Testen
   
 
Broker Rendite

 
IQ Option Logo 91% ► Handeln
Banc de Swiss Logo 85%
► Handeln
ZoomTrader Logo 89%
► Handeln
 

Weitere Strategien für Optionen
Pfeil orange Protective Put Strategie
Pfeil orange Protective Call Strategie
Pfeil orange Buying Index Puts Strategie
Pfeil orange Selling Index Calls Strategie
Pfeil orange Selling Index Puts Strategie
Pfeil orange Covered Call Strategie
Pfeil orange Covered Put Strategie
Pfeil orange Trendstrategie bei Binären Optionen
Pfeil orange Marktbeobachtung: Grundlagen
Pfeil orange Out of the Money Naked Call Strategie
Pfeil orange Money Naked Call Strategie
Pfeil orange Bear Put Spread Strategie
Pfeil orange Bull Put Spread Strategie
Pfeil orange Collar Strategie
Pfeil orange Stock Repair Strategie
Pfeil orange Married Put Strategie
Pfeil orange Long Call Optionen Strategie

Allgemeiner Risikohinweis:
Der Handel mit Binären Optionen und Differenzkontrakten wie CFDs auf Währungen, Aktien, Rohstoffe und weitere Basiswerte ist möglicherweise nicht für jeden Anlegertyp geeignet. Es besteht aufgrund der Volatilität der Märkte ein sehr hohes Risiko für ihr eingesetztes Kapital, welches Sie vollumfänglich verlieren können. Investieren sie nur in der Höhe, in der sie sich einen möglichen Totalverlust leisten können und stellen Sie sicher, dass sie alle Risiken kennen. Ziehen Sie die Einholung von Rat durch unabhängige Finanzberater mit entsprechenden Kenntnissen oder Zertifizierungen in Betracht.
© Copyright binaeroptionen.com. Alle Rechte vorbehalten